Parlament - Photo by Joakim Honkasalo on Unsplash

WAHLEN

IN DER STADT KOBLENZ

Wahlen in Koblenz

Bundestagswahlwahl 2021

Am 26. September 2021 findet die 20. Bundestagswahl statt.

Aktuelles

Wichtige Mitteilungen zur Bundestagswahl:

Umgang bei nicht zugestellten Wahlbenachrichtigungen oder Briefwahlunterlagen

 Wahlbenachrichtigungen:

Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, kann Ihnen durch die Stabsstelle Wahlen eine neue Wahlbenachrichtigung ausgestellt werden. Dazu können Sie sich telefonisch unter 0261 129 4630 oder per Mail briefwahl@stadt.koblenz.de an die Stabsstelle Wahlen wenden.

Hinweis:

Bei der Wahlbenachrichtigung handelt es sich nicht um eine Wahlberechtigung. Damit Sie am Wahlsonntag in Ihrem Wahllokal wählen können reicht es aus, wenn Sie sich gegenüber dem Wahlvorstand per Lichtbilddokument (Personalausweis/ Reisepass etc.) ausweisen. Sie werden vom Wahlvorstand nicht abgewiesen, wenn sie keine Wahlbenachrichtigung haben!

 Briefwahlunterlagen:

Sollten Sie einen Briefwahlantrag gestellt und Sie nach 5 bis 7 Werktagen keine Unterlagen erhalten haben, setzen Sie sich bitte mit dem Briefwahlbüro der Stadt Koblenz unter 0261 129 4630 oder per Email unter briefwahl@stadt.koblenz.de in Verbindung. Wir können Ihnen unter Vorlage einer eidesstattlichen Versicherung Ersatzunterlagen ausstellen. Das Briefwahlbüro wird in einem solchen Fall die Ersatzunterlagen mit höchster Priorität und zeitnah ausstellen. Briefwahlunterlagen (auch Ersatzunterlagen) können noch bis zum 24.09.2021, 18:00 Uhr ausgestellt werden. Die vorher ausgestellten Briefwahlunterlagen werden im System für ungültig erklärt.

Eine doppelte Stimmabgabe wird dadurch ausgeschlossen. 

Es hat höchste Priorität, dass jede Bürgerin und jeder Bürger von seinem Wahlrecht auch Gebrauch machen kann. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen die Mitarbeiter der Wahlbehörde jederzeit gerne zur Verfügung.

Briefwahl

Ab dem 23.08.2021 haben Sie die Möglichkeit unter diesem Link Briefwahlunterlagen zu beantragen.

Wahllokale und Hygienekonzept

Eine Auflistung der Wahllokale zur 20. Deutschen Bundestagswahl finden Sie hier.

Öffentliche Bekanntmachungen und Pressemitteilungen

Wahlhelfer


Wahlen - Die Stimme des Volkes

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es, wie in anderen demokratischen Staaten auch, das Wahlrecht für jeden Einzelnen. Dieses Wahlrecht ist jedoch nicht selbstverständlich. Es wurde lange um dieses demokratische Grundrecht gekämpft. Besonders in Artikel 20 Absatz 2 des Grundgesetzes wird die Bedeutung von Wahlen deutlich:


"Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt."

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Bundesstaat, der sich aus einzelnen Bundesländern zusammensetzt. Damit sind politische Entscheidungen auf verschiedene Ebenen verteilt:

die kommunale Ebene

die Landesebene

die Bundesebene

die Ebene der Europäischen Union

Auf allen Ebenen finden regelmäßig Wahlen zur Bildung der Volksvertretungen statt. Regelmäßig wiederkehrende geheime Wahlen sind die Lebensgrundlage einer Demokratie. Mit diesen regelmäßigen Wahlen soll in periodischen Abständen dem Volk die Möglichkeit zur Meinungsäußerung gegeben werden, um das politische Geschehen durch die Wahl von neuen Volksvertretern beeinflussen zu können.

Wahlen stellen damit die bedeutenste Form der aktiven Teilnahme des Volkes am politischen Leben dar. Wer wählt wirkt am politischen Entscheidungsprozess mit und entscheidet durch den direkten oder indirekten Einfluss seiner Stimme über die Zusammensetzung der Volksvertretungen.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen zukünftig einen Überblick über alle wichtigen und aktuellen Informationen zur jeweilig aktuellen Wahl in Koblenz geben. Allgemeine Informationen erhalten Sie bereits zu neben stehenden Themen.

Ihr Wahlteam!

wahlen in Leichter Sprache

Eine Erklärung der Landtagswahlen in leichter Sprache finden Sie hier.